Technik » Das Fach » Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

„Arduino oder Bohrmaschine? Zur Frage zeitgemäßer Inhalte von Technikunterricht“

Die Abteilung Technik gratuliert Herrn Binder herzlich zur erfolgreichen Umhabilitation! Herr Binder hat in einem spannenden, tiefgründigen und überzeugenden Vortrag am 15.Juli seine venia legendi, die er an der PH Karlsruhe erworben hat, auf die PH Weingarten übertragen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser außerordentlichen Leistung.

Augmented Reality in der Technischen Bildung

Die Abteilung Technik begrüßt Herrn Sascha Müller, der ab dem 01.07. 2020 im Bereich Technikdidaktik als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt ARTISTE promovieren wird. Herr Müller wird im Rahmen seiner Arbeit Lernszenarien entwickeln, mit denen Lernen und Lehren mit Unterstützung von Augmented Reality untersucht werden soll. Wir wünschen Herrn Müller viel Erfolg bei seiner spannenden Arbeit!

Lehrpreis für das Projekt „StartLearnING“

Die Abteilung Technik beglückwünscht das Projektteam um Dr. Martin Binder, welches am 13.11.2019 für sein Projekt „StartLearnING“ den Lehrpreis der Kreissparkasse Ravensburg für herausragende Leistungen in der Lehre erhalten hat! Ziel des Projekts ist es, den MINT-Unterricht zu stärken. Dazu werden einerseits Schülerinnen und Schüler motiviert und in das systematische Konstruieren und Entwickeln von Ingenieurinnen und Ingenieuren eingeführt. Andererseits können Lehramtsstudierende mit neuen Lehrmaterialien in der Praxis Erfahrungen sammeln.

Informationen zum SS 2020

Liebe Studentinnen und Studenten der Abteilung Technik,

das Sommersemester wird in diesem Jahr nicht wie gewöhnlich beginnen. Wir hoffen sehr, dass Sie gesund geblieben sind und das Semester dennoch studieren können. Auf Grund der aktuellen Lage werden wir bis auf Weiteres alle Seminare in digitaler Form durchführen. Dazu sind alle Veranstaltungen in „moopaed“ angelegt. Auch die Begrüßung und Informationsveranstaltung für die neuen Studierenden ist hier als Kurs angelegt. Bitte melden Sie sich entsprechend an. Für jedes Seminar werden Sie die wöchentlichen Inhalte in Form von Texten, Aufgaben, Videodateien, PPs, Links, … vorfinden.

Eine reine Onlinelehre werden wir wohl nicht hin bekommen. Bei allen fachpraktischen Inhalten bleibt uns nur die Möglichkeit, diese in den hinteren Teil des Semesters zu schieben und zu hoffen, dass bis dahin Präsenzlehre wieder möglich sein wird. Schwierig wird es bei den Veranstaltungen mit hohem fachpraktischen Anteil: Metall, Holz, Kunststoff, kreatives Konstruieren, Maschinenschein… Hier müssen wir je nach Länge der „Onlinephase“ abwägen, eventuell die betroffenen Veranstaltungen auszusetzen. Über die vom Prüfungsamt organisierten Prüfungen (Klausuren, mündlich) orientieren Sie sich bitte auf dessen Homepage. Für die selbstverwalteten Modulprüfungen haben wir ja noch etwas Zeit.

Wir werden versuchen, die beste Vorgehensweise für alle zu finden. Ihr Studium soll so wenig wie möglich betroffen sein. Sie brauchen aber keine Sorge zu haben: Ihre persönliche Arbeit wird sicherlich nicht weniger werden. Einige von Ihnen kennen bereits meinen Lieblingsspruch in diesem Kontext: "Übersetzen Sie mal die Bedeutung des Wortes „studieren“ aus dem Lateinischen!"...

Bleiben Sie alle gesund, wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Schöne Grüße,

Stefan Kruse

Vorstellung der fachpraktischen Prüfungsarbeiten

Zum Ende des Wintersemesters haben 18 Studierende des Faches Technik ihre fachpraktischen Prüfungsarbeiten vor und im Foyer des Naturwissenschaftliches Zentrums der Pädagogischen Hochschule präsentiert.

Auch dieses Jahr waren zahlreiche aufwendige, pfiffige und individuell gestaltete Prüfungsarbeiten zu sehen. Vom fast 10 Meter langen modifizierten Anhänger zum Transport eines Segelflugzeugs über einen individuellen Balkon, eine Beschattungsanlage oder eine mobile Obstpresse bis hin zur Neugestaltung eines Kapitels in einem Schulbuch (hier nur einige der gezeigten Arbeiten aufgeführt) haben die Studierenden der Abteilung Technik die Breite des Faches und die Verflechtung der Technik in der Gesellschaft in beeindruckender Weise dargestellt.

Ausschreibung

Die Stephan- Brodmann- Schule (Grundschule) in Immenstaad strebt eine Kooperation mit der Abteilung Technik an. Hierzu werden Technikstudierende insbesondere aus dem Bereich Grundschule gesucht, die den Bereich Technik an der Grundschule erneuern und modernisieren sollen. Hierzu sollen didaktische Konzepte erarbeitet und die Räumlichkeiten der Schule angepasst werden. Sie können eine Mitarbeit in Absprache mit den Dozierenden als didaktische Modulprüfung oder als PP anerkennen lassen. Sollten Sie Interesse und Zeit haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Kruse: Kruse[at]ph-weingarten.de

Ausschreibung 1

Für ein Projekt mit dem DLR werden Studierende gesucht, die Interesse haben am Thema „Satelliten-Navigation“ für die Sekundarstufe mit zu arbeiten. Die Mitarbeit kann in Form von Leistungsnachweisen, oder fachpraktischen Prüfungsleistungen erfolgen. Die klassische Einbettung in soziotechnische Systeme wird vorausgesetzt. Neben dem Artefakt und der üblichen Dokumentation ist der Bau in Form einer Bauanleitung mit Arbeitsblättern zu verschriftlichen.

Mögliche Themen könnten sein:

  • Projekt 1: Tracking mit einem Bluetooth-Sender
  • Projekt 2: Tracking mit einem GPS Sender
  • Projekt 3: GPS mit dem Arduino
  • Projekt 4: Satelliten umkreisten Erde (Modellvorstellungen)

Interessierte wenden sich bitte an Herrn Kruse: kruse(at)ph-weingarten.de.

Ausschreibung 2

Für ein Projekt mit Daimler werden Studierende gesucht, die Interesse haben am Thema „MINT Bildung in der Primarstufe“ mit zu arbeiten. Die Mitarbeit kann in Form von Leistungsnachweisen oder Qualifikationsarbeiten erfolgen.

Interessierte wenden sich bitte an Herrn Kruse: kruse(at)ph-weingarten.de.

Ausschreibung 3: Teaching4Future with virtual elements digital@bw

Die Abteilung Technik hat in Kooperation mit den Fächern Chemie und Biologie den Zuschlag für eine Ausschreibung vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg bekommen. In dem für drei Jahre geplanten Projekt werden Virtuelle Lernumgebungen für die Technische Bildung entwickelt, programmiert und evaluiert. Das Ausschreibungsverfahren für eine Promotionsstelle läuft derzeit, auch die Mitarbeit vorn Studierenden im Rahmen des Projekts ist ausdrücklich gewünscht.

Interessierte wenden sich bitte an Herrn Kruse: kruse(at)ph-weingarten.de.

Ausschreibung 4

  • Öffnungszeiten der offenen Werkstatt:
    s. Navigationspunkt Facheinrichtung / Fachdidaktische Werkstätten!

  • Orientierungswoche
    In der Orientierungswoche bietet Herr Prof. Dr. Kruse als Nachfolger von Prof. Dr. Mackeprang für die Erstsemester, aber auch für alle anderen Studierenden des Faches, Beratungstermine zu allgemeinen Studienfragen, zu Modulprüfungen und zu Bachelor- und Masterprüfungen an. Bitte beachten Sie die ausgewiesenen Zeiten für die Orientierungswoche.

  • Ausschreibung
    Liebe Studierende,

    die Klosterwiesenschule Baindt sucht Technikstudierende, die montagnachmittags an der Grundschule einen Kurs für Schülerinnen und Schüler im Fach Technik anbieten. Dieses Angebot läuft seit einigen Semestern erfolgreich und wir würden uns freuen, wenn es weitergeführt wird.

    Die Kurse sollten möglichst ein Schulhalbjahr lang dauern.

    Sie können den Kurs mit einer entsprechenden Themenstellung (Absprache mit uns Dozenten) auch als didaktische Modulprüfung oder als PP anerkennen lassen. Außerdem gibt es von der Schule eine kleine Vergütung (vergleichbar mit einer HiWi-Stelle an der PH).

    Sollten Sie Interesse und Zeit haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Binder: binderm[at]ph-weingarten.de.